Häufige Fragen

Welche Vorbereitungen müssen wir für den Fototermin treffen?

  • Bitte informieren Sie alle Mitarbeiter/innen rechtzeitig darüber, wann der Fototermin stattfindet, damit diese sich entsprechend vorbereiten können (Friseur, Kleidung etc.).
  • Für Porträts Ihrer Mitarbeiter/innen ab ca. 6 Personen empfiehlt es sich, einen überschlägigen Zeitplan aufzustellen und bekannt zu geben.
  • Mitarbeiter/innen, die sich am Tag des Fototermins im Urlaub befinden, sollten unbedingt rechtzeitig informiert bzw. – sofern möglich – um Erscheinen gebeten zu werden.
  • Sorgen Sie bitte auch dafür, dass ggf. neuwertige Arbeitskleidung mit aktuellem Firmenlogo zur Verfügung steht bzw. rechtzeitig beschafft wird.
  • Achten Sie darauf, dass das Grundstück einen gepflegten Eindruck macht (Blätter fegen lassen, Paletten o.ä. wegräumen etc.)
  • Firmenfahrzeuge sollten – sofern diese mitfotografiert werden – am Tag der Aufnahme gewaschen bereitstehen.
  • Schreibtische sollten bereits am Vortag „bereinigt“ werden.
  • Büropflanzen sind erfahrungsgemäß bei vielen Betrieben in eher schlechtem Zustand. Sorgen Sie ggf. rechtzeitig für Ersatz.
  • Last but not least: Versuchen Sie Ablenkungen (z.B. durch Kundenbesuche, Telefonate etc.) zu vermeiden. Ihre Fotos werden Sie eine ganze Zeit nach außen repräsentieren – messen Sie diesem wichtigen Beitrag zu Ihrer Unternehmenskommunikation eine entsprechende Bedeutung zu.

Enstehen uns unter Umständen zusätzliche, oben nicht aufgeführte Kosten?

Nein, die angebotenen Honorarsätze sind verbindliche Endpreise. Lediglich Aufwand, der bei Auftragserteilung nicht ersichtlich war und ausdrücklich nach vorheriger Absprache zusätzlich erbracht wird, wird von mir in Rechnung gestellt.

Was ist, wenn wir einen vereinbarten Fototermin kurzfristig absagen oder verschieben müssen?

Wenn Sie einen Termin verschieben müssen (z.B. wegen der Wetterbedingungen, Krankheit etc.) entstehen Ihnen keine Kosten. Wir vereinbaren dann einfach einen neuen Termin.

Wird ein Termin kurzfristig (binnen 48 Std. vor vereinbartem Datum) ersatzlos gestrichen, behalte ich mir vor, ein Ausfallhonorar in Höhe von 50 % des Auftragswertes zu berechnen.

In welcher Form erhalten wir unsere Aufnahmen?

Sie erhalten immer die digitalen Daten in hochaufgelöster Form ohne Wasserzeichen zur freien Verwendung.
Bei großen Datenmengen (ab ca. 2 GB) verschicke ich die Aufnahmen gewöhnlich auf DVD.
Der schnellere und praktischere Weg ist aber die (geschützte) Bereitstellung auf meinem Cloud-Server.
Sie erhalten per E-Mail einen Link, über den Sie Ihre Aufnahmen bequem herunterladen können.

Erhalten wir alle Aufnahmen oder nur eine Auswahl?

Auf Wunsch erhalten Sie alle Aufnahmen. Erfahrungsgemäß ist es allerdings sinnvoller, nur auf eine Vorauswahl (also alle Aufnahmen, die grundsätzlich brauchbar sind) zurückzugreifen.
So sparen Sie Zeit und Mühe, kommen aber in jedem Fall zu einem sehr guten Ergebnis.